Das Team der TopMakler in Paderborn

Ihre Immobilie liegt uns am Herzen!

Baubiologen, Umweltexperten und Unternehmensberater – unser Team hat einen reichen Hintergrund. Sie alle vereint die Liebe zu Immobilien und der Wunsch, für unsere Kunden das Beste zu geben. Mit fundiertem Wissen sowie einem reichen Erfahrungsschatz stehen wir für Sie bereit, um die Vermarktung Ihres Ein-oder Mehrfamilienhauses, Ihrer Wohnung, Ihres Grundstücks oder Ihrer Gewerbeimmobilie zu einem erfolgreichen Abschluss zu bringen.

Unser Team

Seit Anfang 2000 vermarkten Die TopMakler erfolgreich Häuser und Wohnungen. Mit Herz und Sachverstand sind wir für Sie in Paderborn und Ostwestfalen sowie deutschlandweit tätig. Darüber hinaus sind wir Ihre Experten für Auslandsimmobilien in Bulgarien und Montenegro.

Ansprechpartner Alexander Eremin

Alexander Eremin
Telefon: +49 (0)5251 – 20 27 830
E-Mail: info@dietopmakler.de

Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung. Von der ersten Besichtigung bis zum notariellen Kaufabschluss oder Mietvertrag beraten wir Sie als Verkäufer oder Vermieter seriös, mit Herz und Kompetenz.

Unser Leitsatz: Vor dem Auftrag ist nach dem Auftrag

Unsere Kompetenz: Kommunikation

Wir verstehen uns als Partner unserer Kunden. Das bedeutet, das Sie bei uns nicht bloß ein Aktenzeichen sind. Unser Team unterhält immer eine persönliche Bindung zu all unseren Klienten. Und diese wird auch über den Kauf oder Verkauf eines Objektes aufrecht erhalten. So können wir Wünsche und Vorstellungen besser verstehen und optimal darauf eingehen. Durch den engen Kontakt stellen wir sicher, dass wir genau wissen, was Sie wollen und sorgen dafür, dass Sie genau das auch bekommen. 

Unser Team wird ergänzt durch ein großes Netzwerk aus verschiedenen Experten aus allen Bereichen der Immobilienbranche. Auch zu Handwerkern, Sachbearbeitern und Banken pflegen wir einen engen Kontakt und regen Austausch. Wenn Sie Empfehlungen benötigen oder an einer Stelle einfach nicht weiterkommen, ist ein Wort von uns eventuell der Türöffner, den Sie brauchen.

Zu guter Letzt verlassen wir uns auf unsere Erfahrung und unser Bauchgefühl. Nach über 20 Jahren im Geschäft entwickelt jeder gute Immobilienmakler ein Gespür dafür, wenn es an einer Stelle nicht rund läuft, wenn etwas verschwiegen wird oder Probleme auftreten können. Nutzen Sie diesen Wissensvorsprung für sich und setzen Sie auf uns.

Die TopMakler – wir freuen uns auf Ihren Anruf oder eine E-Mail von Ihnen

Unser Anspruch: Zufriedenheit

Wir wollen, dass mit einem unterzeichneten Vertrag alle zufrieden sind. Die neuen Besitzer ebenso wie die alten, Vermieter und Mieter.

Um das zu erreichen, arbeiten wir akribisch an Details und versuchen, so viel wie möglich im Vorfeld zu klären, zu besprechen und abzustimmen.

Denn die Erfahrung zeigt uns, dass die meisten Probleme nicht durch rechtliches Unwissen oder bürokratische Hürden entstehen, sondern durch mangelnde Kommunikation.

Warum ein Makler?

Eigentlich benötigen Sie nicht unbedingt einen Makler. Sie können problemlos alleine ein Haus verkaufen. Die Möglichkeit dazu haben Sie. Allerdings müssen Sie auf einige Dinge achten:

Wenn niemand weiß, dass Ihre Immobile zum Verkauf steht oder Sie vermieten wollen, wird es schwer, Interessenten zu finden. Sie müssen sich also darum kümmern, dass Ihr Objekt bekannter wird. Erstellen Sie ein Exposé, machen Sie ansprechende Fotos mit guter Ausleuchtung und besorgen Sie sich einen Grundriss. Haben Sie alles zusammen, stellen Sie die Informationen übersichtlich und ansprechend aufbereitet auf den verschiedenen Immobilienportalen ein. Auch in der lokalen Tagespresse kann ein Inserat nicht schaden, ebenso wie in dem ein oder anderen Wochenblatt.

Wenn die ersten Anfragen bei Ihnen eingehen, beantworten Sie in Ruhe alle Fragen, die Interessenten haben und vereinbaren Sie Termine zur Besichtigung. Damit Ihr Telefon nicht den halben Tag klingelt, empfiehlt es sich, die Kommunikation per E-Mail zu führen.

Für die Besichtigung selbst gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder, Sie geben einen Termin bekannt, an dem alle Interessenten gleichzeitig kommen. Oder Sie vereinbaren mit jedem Interessenten einen separaten Termin. Im ersten Fall müssen Sie ein oder zwei Wochenenden einplanen, damit alle Interessenten genug Zeit für Fragen haben und sich in Ruhe umsehen können. Wenn Sie die Termine auf die Bewerber verteilen, sind Sie flexibler. Es bedeutet zwar erheblich mehr Aufwand, jedoch können Sie auf diesem Wege Ihre potenziellen Mieter oder Käufer kennenlernen und sich ein Bild von ihnen machen.

Setzen Sie einen Vertrag auf, in dem der Kauf des Hauses geregelt wird. Es gibt eine Reihe guter Quellen im Netz, die Ihnen Tipps dafür geben. Auch Vorlagen für Mietverträge finden Sie problemlos. Was Sie unbedingt beachten müssen, haben wir kurz zusammengefasst. Abschließend und vollständig ist diese Liste jedoch nicht. Beachten Sie zudem die speziellen Vorgaben in Ihrem Bundesland und Ihrer Kommune sowie aktuelle rechtliche Entwicklungen.

  • Alle Vertragsparteien (Käufer und Verkäufer) exakt benennen.
  • Detaillierte Beschreibung der Immobilie.
  • Katasterpläne und Grundriss sind Teil des Kaufvertrages.
  • Beschreiben Sie den Zustand der Immobilie. Anstehende und erledigte Sanierungen, Mängel oder Renovierungen müssen Erwähnung finden.
  • Selbstverständlich sind der Kaufpreis und die Zahlungsmodalitäten Teil des Vertrages.

Ein Grundbuchauszug, aus dem Grundlasten und Pfandrechte hervorgehen, wird den Unterlagen beigefügt.  

Mit dem Vertrag ist es noch nicht getan. Für den Verkauf eines Objektes benötigen Sie eine ganze Reihe weiterer Unterlagen. Unter anderem:

  • Vollständige Baupläne sowie die Baubeschreibung der Immobilie (soweit vorhanden)
  • Einen Lageplan und den genehmigten Bebauungsplan
  • Grundbuchauszüge
  • Einen gültigen Energieausweis
  • Betriebskostenaufstellung
  • Einen aktuellen Grundsteuerbescheid
  • Berechnungen der Grund- und Nutzfläche sowie unbebauter Raumflächen
  • Urkunde der Baugenehmigung (wenn vorhanden)
  • Auskunft aus dem Baulastenverzeichnis (außer in Bayern)
  • Abnahmebescheinigung der Baubehörde
  • Bei Eigentumswohnungen: Teilungserklärung für Eigentumswohnungen sowie die letzten 3 Protokolle der Eigentümerversammlungen
  • Nachweis über die Gebäudeversicherung

 

Diese Unterlagen alle zusammenzutragen, kann eine Weile dauern. Aber dafür ist es dann auch fast geschafft. Nun müssen Sie nur noch den Notartermin hinter sich bringen und schließlich mit einer sauberen und rechtskonformen Übergabe den Kauf abschließen.

Lieber einen Makler beauftragen

Klingt nach viel Arbeit? Stimmt. Und Vorwissen schadet auch nicht, um Fehler von vornhinein zu vermeiden und rechtlich auf der sicheren Seite zu sein. Bei Fragen wenden Sie sich deshalb gerne an unser Team. Oder Sie überlassen all diese Arbeiten gleich uns.

Wir kümmern uns darum, dass Ihr Objekt richtig in Szene gesetzt wird. Wir vereinbaren Besichtigungstermine und nehmen diese auch wahr. 

Wir stellen sicher, dass alle Unterlagen vorliegen. Und wir sorgen dafür, dass Sie den Preis bekommen, den Sie sich vorstellen.

Zudem haben Sie über uns Zugriff auf ein umfangreiches Netzwerk, mit dem wir handwerkliche Tätigkeiten und bürokratische Vorgänge erheblich erleichtern können.

Jetzt anrufenKontakt aufnehmenFacebookInstagramNewsletter